Direkt zum Inhalt
Pressemitteilung

Financial Times-Ranking: ESMT Berlin beste Business School in Deutschland

ESMT Berlin #1 in Germany
Die ESMT Berlin belegt im neuen Financial Times-Gesamtranking der besten europäischen Business Schools Platz neun und liegt damit an der Spitze der deutschen Institutionen.

Mit der ESMT hat Deutschland das erste Mal einen Vertreter in Europas Top 10. Besonders gut schneidet die internationale Wirtschaftsuniversität im Teilranking der offenen Weiterbildungsprogramme ab, wo sie auf dem fünften Platz steht. Hervorragende Noten bekommt die ESMT auch für ihre Forschungsleistung, die internationale Mobilität ihrer Studierenden sowie ihren Fokus auf unternehmerische und soziale Verantwortung.

Im Vergleich zum Vorjahr steigt die ESMT um 15 Plätze. Es ist das erste Mal seit sieben Jahren, dass eine neue Business School den Sprung unter die besten zehn in Europa schafft. Die ESMT ist seit ihrem Einstieg in das Financial Times-Europaranking im Jahr 2010 kontinuierlich nach oben geklettert.

„Wir sind mit dem Ziel gegründet worden, in Deutschland eine internationale Business School zu entwickeln, die mit den renommiertesten Institutionen in Europa und weltweit konkurrieren kann“, sagt ESMT-Präsident Jörg Rocholl. „Dieses Versprechen haben wir eingelöst. In den kommenden Jahren wollen wir unsere Vorreiterrolle weiter ausbauen, insbesondere im Bereich digitales Lernen.“ Ab September 2020 bietet die ESMT als erste international akkreditierte Wirtschaftsuniversität in Deutschland einen ‚blended‘ MBA-Studiengang an, der Online-Einheiten und den Unterricht im Klassenraum intelligent miteinander kombiniert.

Die Rangliste der europäischen Business Schools beruht auf den vier Einzelrankings der Financial Times des Vollzeit-MBA, Executive MBA, Master in Management und den Weiterbildungsprogrammen. Business Schools, die in mindestens einem der Rankings vertreten sind, werden in der Gesamtrangliste berücksichtigt. Die ESMT ist in allen Kategorien vertreten. Zuletzt wurde der Master-in-Management-Studiengang der Wirtschaftsuniversität als zweithöchster Neueinsteiger weltweit im Oktober dieses Jahres ins Ranking aufgenommen.

 

Über die ESMT Berlin

Die ESMT Berlin ist eine internationale Wirtschaftsuniversität, die von 25 führenden globalen Unternehmen und Verbänden gegründet wurde. Sie bietet englischsprachige Vollzeit- und berufsbegleitende Executive MBA-Studiengänge, einen Executive MBA/MPA, einen Master in Management-Studiengang sowie Managementweiterbildungen auf Englisch und Deutsch an. Die ESMT konzentriert sich auf drei Schwerpunkte: Leadership, Innovation und Analytics. Die Professoren der ESMT veröffentlichen in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften. Zusätzlich stellt die Hochschule eine interdisziplinäre Plattform für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft dar. Der Hauptsitz befindet sich in Berlin mit einer Niederlassung in Schanghai, China. Die ESMT ist eine staatlich anerkannte, private wissenschaftliche Hochschule mit Promotionsrecht und ist von AACSB, AMBA, EQUIS und FIBAA akkreditiert.