Direkt zum Inhalt
Pressemitteilung

ESMT Berlin vereint Online- und Campus-Lernen in neuem „blended“ MBA-Studiengang

Laptops, classroom, ESMT Berlin
Die ESMT Berlin startet im September 2020 einen neuen Teilzeit-MBA-Studiengang im Blended-Learning-Format mit 80 Prozent Online- und 20 Prozent Präsenzveranstaltungen.

Das Programm richtet sich an Berufstätige, die parallel zu ihrer Arbeit studieren wollen, aber nicht auf die Vorteile des Austauschs und Netzwerkens mit anderen Studierenden verzichten möchten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können zwischen Berlin und München als Standort für ihre Campusveranstaltungen wählen. Sie treffen sich dort alle zwei Monate zwischen Donnerstag- und Samstagnachmittag. Bewerbungen können ab sofort unter degrees.esmt.berlin/part-time-mba abgegeben werden.

Das neue „blended“ (engl. für „gemischt“) MBA-Programm der ESMT ist das erste seiner Art, das von einer international akkreditierten Business School in Deutschland angeboten wird. Der Lehrplan mit einem Fokus auf Innovation und Business Transformation verschafft Mitarbeitern von Großunternehmen, Mittelständlern und Start-ups wertvolle Kompetenzen und neue Karrieremöglichkeiten. Das erfahrene Lehrpersonal der ESMT unterrichtet bereits einen maßgeschneiderten MBA-Studiengang im Blended-Format. Die Studierenden nutzen eine innovative Online-Lernplattform, die in Zusammenarbeit mit einer Allianz international renommierter Business Schools entwickelt wurde – darunter die Imperial College Business School, die University of Melbourne und die IE Business School. Die Gebühr für den 24-monatigen Studiengang beträgt 38.000 Euro.

„Ein gut gemachtes Blended-Programm kann die Lernergebnisse erheblich verbessern, da die Studierenden die grundlegenden Materialien bereits durchgearbeitet haben, bevor sie zur Diskussion in den Unterricht kommen“, sagt Nick Barniville, Associate Dean of Degree Programs und Leiter des Educational Technology (EdTech) Lab der ESMT. „Die Online-Module eignen sich gut, um Faktenwissen zu vermitteln, während die Präsenzmodule auf die Anwendung des Erlernten abzielen und Verhaltensänderungen anstoßen sollen. Die Einheiten im Klassenraum sind auch für die persönliche Entwicklung sehr wichtig und bieten Gelegenheit zum Netzwerken. Ein ‚blended‘ MBA ist aus unserer Sicht daher besser als ein reines Online-Programm.“

Die ESMT belegt eine Top-Platzierung im Ranking der Financial Times und ist die am höchsten platzierte Business School für Weiterbildungen in Deutschland seit dem Einstieg in das Ranking 2010.

 

Über die ESMT Berlin

Die ESMT Berlin ist eine internationale Wirtschaftsuniversität, die von 25 führenden globalen Unternehmen und Verbänden gegründet wurde. Sie bietet englischsprachige Vollzeit- und berufsbegleitende Executive MBA-Studiengänge, einen Executive MBA/MPA, einen Master in Management-Studiengang sowie Managementweiterbildungen auf Englisch und Deutsch an. Die ESMT konzentriert sich auf drei Schwerpunkte: Leadership, Innovation und Analytics. Die Professoren der ESMT veröffentlichen in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften. Zusätzlich stellt die Hochschule eine interdisziplinäre Plattform für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft dar. Der Hauptsitz befindet sich in Berlin mit einer Niederlassung in Schanghai, China. Die ESMT ist eine staatlich anerkannte, private wissenschaftliche Hochschule mit Promotionsrecht und ist von AACSB, AMBA, EQUIS und FIBAA akkreditiert.