Direkt zum Inhalt
Pressemitteilung

European Corporate Governance Institute ernennt ESMT Berlin Präsident Jörg Rocholl zum neuen Forschungsmitglied

Das European Corporate Governance Insititute (ECGI), ein internationaler gemeinnütziger Verband mit Fokus auf Corporate Governance, hat ESMT Berlin Präsident Jörg Rocholl zum neuen Forschungsmitglied berufen.

Das ECGI setzt sich zum Ziel, Corporate Governance voranzutreiben, indem es ein internationales Expertennetzwerk aufbaut und neuste Forschungen präsentiert.

Das ECGI wurde 2002 gegründet, um das Verständnis von Corporate Governance anhand von hochqualifizierter, unabhängiger Wissenschaft und damit verbundenen Aktivitäten zu fördern. Corporate Governance schafft eine Brücke zwischen unternehmerischen, wirtschaftlichen sowie gesellschaftlichen Zielen mit gemeinschaftlichen sowie individuellen Interessen. Experten aus verschiedenen Disziplinen wie Ökonomie, Recht, Finanzwesen und Management treffen aufeinander und bilden eine kritische Stimme. Das ECGI besteht aus jeweils fast 200 nicht-akademischen bzw. akademischen Mitgliedern und mehr als 160 ECGI Fellows und Research Associates. Mit seiner Studie „Institutional Investors and Corporate Political Activism“ hat Jörg Rocholl bereits seine Expertise am ECGI eingebracht. Das Working Paper veröffentlichte er 2016 zusammen mit Rui Albuquerque, Zicheng Lei und Chendi Zhang.
 

Über die ESMT Berlin

Die ESMT Berlin ist die höchstplatzierte Business School in Deutschland und die erste und einzige deutsche Wirtschaftsuniversität in den europäischen Top 10. Von 25 führenden globalen Unternehmen gegründet, bietet die ESMT Master-, MBA- und PhD-Studiengänge sowie Managementweiterbildung an. Die Kurse werden auf dem Berliner Campus, an Standorten weltweit, online sowie als hybride Kurse mit Teilpräsenz angeboten. Mit einem Fokus auf Leadership, Innovation und Analytics veröffentlichen die Professorinnen und Professoren der ESMT regelmäßig ihre Forschungsergebnisse in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften. Zusätzlich bietet die ESMT eine Plattform für den Diskurs zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Die ESMT ist eine staatlich anerkannte private wissenschaftliche Hochschule mit Promotionsrecht, akkreditiert von AACSB, AMBA, EQUIS und FIBAA, und engagiert sich für Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion in all ihren Aktivitäten und Gemeinschaften.