Direkt zum Inhalt
Presseinformation

FT Executive Education-Ranking: ESMT Berlin erneut Spitzenreiter in Deutschland

Die ESMT Berlin belegt im diesjährigen Executive Education-Ranking der Financial Times den zwölften Platz weltweit.

Das Gesamtranking setzt sich auf den Teilbereichen Open Enrollment (offene Einschreibung) und maßgeschneiderte Firmenprogramme zusammen. Seit ihrem Eintritt in das Ranking im Jahr 2010 ist die ESMT der führende Anbieter von Executive Education in Deutschland.

Die offenen Programme der ESMT werden in diesem Jahr auf Platz acht, die maßgeschneiderten auf Platz 18 geführt. Im Vergleich zu ihren Wettbewerbern schneidet die internationale Wirtschaftshochschule besonders gut in den Kategorien Vorbereitung, Kursgestaltung und Lehre ab. Auch die Campuseinrichtungen der ESMT bekamen hervorragende Noten.

Zum Open Enrollment-Ranking: 
http://rankings.ft.com/businessschoolrankings/executive-education-open-2019

Zum Ranking für maßgeschneiderte Programme:  
http://rankings.ft.com/businessschoolrankings/executive-education-customised-2019

 

Über die ESMT Berlin

Die ESMT Berlin ist eine internationale Wirtschaftsuniversität, die von 25 führenden globalen Unternehmen und Verbänden gegründet wurde. Sie bietet englischsprachige Vollzeit- und berufsbegleitende Executive MBA-Studiengänge, einen Executive MBA/MPA, einen Master in Management-Studiengang sowie Managementweiterbildungen auf Englisch und Deutsch an. Die ESMT konzentriert sich auf drei Schwerpunkte: Leadership, Innovation und Analytics. Die Professoren der ESMT veröffentlichen in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften. Zusätzlich stellt die Hochschule eine interdisziplinäre Plattform für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft dar. Der Hauptsitz befindet sich in Berlin mit einer Niederlassung in Schanghai, China. Die ESMT ist eine staatlich anerkannte, private wissenschaftliche Hochschule mit Promotionsrecht und ist von AACSB, AMBA, EQUIS und FIBAA akkreditiert.