Direkt zum Inhalt
Pressemitteilung

ESMT Berlin unterzeichnet Charta für digitale Bildungsinnovationen

Digitale Bildung
Die ESMT Berlin hat die Charta für digitale Bildungsinnovationen des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft e.V. unterzeichnet, um dabei zu unterstützen, die Zukunftsfähigkeit des deutschen Bildungssystems voranzutreiben. Mit der Charta sollen Handlungsbedarfe und Herausforderungen zu Innovationen aus dem EdTech-Bereich sichtbar gemacht werden.

Die Charta für digitale Bildungsinnovationen bringt Hochschulen mit externen Dienstleistern und Organisationen, insbesondere aus den Bereichen EdTech und Open-Source, zusammen. Ziel ist es, ein offenes, kooperatives und transparentes Bildungssystem zu etablieren, das sich systematisch weiterentwickelt. Digitale Innovationsprozesse sollen eingeleitet und den Bildungsinstituten beratende Partner an die Seite gestellt.  

Am Ende sollen die digitalen Lösungsangebote miteinander kombinierbar sein, sodass Hochschulen sie schnell und breit gefächert im ganzen Land einsetzen können, und durch begleitende Forschung geprüft werden. Dafür müssen Akteurinnen und Akteure der Politik, des Bildungswesens sowie aus dem EdTech-Bereich gemeinsam Ziele festlegen und diese strategisch verankern. 
 
“Wir haben in Deutschland weiterhin großen Handlungsbedarf im Bildungsbereich. Dabei bietet gerade die Digitalisierung enorme Chancen für Innovationen und neue Lehrformate. Wir müssen uns diesem Thema daher viel gezielter widmen und auf die sich ändernden Bedürfnisse eingehen. Daraus entstehen große Chancen. ”, sagt Jörg Rocholl, Präsident der ESMT Berlin. 
 
Die Charta für digitale Bildungsinnovationen ist Teil der EdTech-Initiative des Stifterverbands.

 

Über die ESMT Berlin

Die ESMT Berlin ist die höchstplatzierte Business School in Deutschland und die erste und einzige deutsche Wirtschaftsuniversität in den europäischen Top 10. Von 25 führenden globalen Unternehmen gegründet, bietet die ESMT Master-, MBA- und PhD-Studiengänge sowie Managementweiterbildung an. Die Kurse werden auf dem Berliner Campus, an Standorten weltweit, online sowie als hybride Kurse mit Teilpräsenz angeboten. Mit einem Fokus auf Leadership, Innovation und Analytics veröffentlichen die Professorinnen und Professoren der ESMT regelmäßig ihre Forschungsergebnisse in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften. Zusätzlich bietet die ESMT eine Plattform für den Diskurs zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Die ESMT ist eine staatlich anerkannte private wissenschaftliche Hochschule mit Promotionsrecht, akkreditiert von AACSB, AMBA, EQUIS und FIBAA, und engagiert sich für Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion in all ihren Aktivitäten und Gemeinschaften.