Direkt zum Inhalt
Pressemitteilung

ESMT-Forscher Martin Schallbruch erhält Stanford-Fellowship

Martin Schallbruch, Senior Researcher an der ESMT Berlin und stellvertretender Direktor des ESMT Digital Society Institute (DSI), wurde als Visiting Fellow an die Hoover Institution der Stanford University berufen.

Im amerikanischen Public Policy-Think Tank wird Martin Schallbruch gemeinsam mit internationalen Kollegen an der Weiterentwicklung von Cyber-Sicherheitsstrategien arbeiten.

Martin Schallbruch kam 2016 zur ESMT Berlin. Zuvor war er langjähriger Abteilungsleiter für Informationstechnik, digitale Gesellschaft und Cybersicherheit im Bundesministerium des Innern. Zu seinen Aufgaben gehörten die deutsche Cyber-Sicherheitsstrategie sowie der Einsatz von IT im öffentlichen Sektor. Er ist Autor der Bücher „Cybersecurity in Germany“ (mit Isabel Skierka) und „Schwacher Staat im Netz“.

Das Digital Society Institute ist ein interdisziplinäres Forschungsinstitut, das an der ESMT gegründet wurde, um die wirtschaftliche und soziale Gestaltung der Digitalisierung durch strategische Forschung und Entwicklung zu unterstützen. Mit den Schwerpunkten Cybersicherheit, Datenschutz und Public-private-Partnership entwirft das Institut effektive und verantwortungsvolle Strategien für Politik und Wirtschaft. Das DSI entwickelt innovative digitale Technologien für neue Ansätze im Bereich Sicherheit und digitale Souveränität.

„Da der Cyberspace keine territorialen Grenzen hat, müssen wir geografische und politische Grenzen durchbrechen, die die internationale Zusammenarbeit behindern“, so Martin Schallbruch. „Das Fellowship ist eine wunderbare Gelegenheit, genau das zu tun.“

 

Über die ESMT Berlin

Die ESMT Berlin ist eine internationale Wirtschaftsuniversität, die von 25 führenden globalen Unternehmen und Verbänden gegründet wurde. Sie bietet englischsprachige Vollzeit- und berufsbegleitende Executive MBA-Studiengänge, einen Master in Management-Studiengang sowie Managementweiterbildungen auf Englisch und Deutsch an. Die ESMT konzentriert sich auf drei Schwerpunkte: Leadership, Innovation und Analytics. Die Professoren der ESMT veröffentlichen in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften. Zusätzlich stellt die Hochschule eine interdisziplinäre Plattform für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft dar. Der Hauptsitz befindet sich in Berlin mit einer weiteren Niederlassung in Schanghai, China. Die ESMT ist eine staatlich anerkannte, private wissenschaftliche Hochschule mit Promotionsrecht und ist von AACSB, AMBA, EQUIS und FIBAA akkreditiert.