Direkt zum Inhalt
Presseinformation

ESMT Berlin begrüßt die größte Master-in-Management-Klasse inmitten der Pandemie

MIM students in class with social distance
Die ESMT Berlin hat ihre bisher größte Kohorte mit 148 Studierenden in den aktuellen Master‘s in Management (MIM)-Studiengang eingeschrieben.

Die Zahl der Studierenden ist im Vergleich zum 2019 um 32 Prozent gewachsen. Die MIM-Klasse, die heute begonnen hat, setzt sich aus 68 Frauen und 80 Männern mit 43 verschiedenen Nationalitäten zusammen.

Während drei Viertel der Studierenden persönlich nach Berlin kommen konnten, sitzen viele immer noch fest und können aufgrund der COVID-19-bedingten Verzögerungen bei der Bearbeitung von Visen nicht reisen. Für diejenigen, die es nicht nach Berlin schaffen, startete die ESMT das innovative MIM Essentials Program an, das gemeinsam von der ESMT Berlin, der IE Business School und der Imperial Business School online angeboten wird. Die Studierenden lernen darin unter anderem Führungs- und Kommunikationsfähigkeiten, strategisches Denken und unternehmerischen Scharfsinn. Zudem erhalten sie gleichzeitig Credits, mit denen sie nach dem ersten Semester in das MIM-Programm der ESMT wechseln können.

„Wir haben schon 2018 strategische Partner gefunden und stark in Online- und Blended Learning investiert, und dieser zukunftsweisende Schritt zahlt sich wirklich aus“, sagte Nick Barniville, Associate Dean of Degree Programs an der ESMT. „Wir sind in der Lage, den Studierenden flexible, qualitativ hochwertige Lösungen für ihre Lernbedürfnisse anzubieten - und das nicht nur während der Coronavirus-Krise.“

Über die ESMT Berlin

Die ESMT Berlin ist die höchstplatzierte Business School in Deutschland und die erste und einzige deutsche Wirtschaftsuniversität in den europäischen Top 10. Von 25 führenden globalen Unternehmen gegründet, bietet die ESMT Master-, MBA- und PhD-Studiengänge sowie Managementweiterbildung an. Die Kurse werden auf dem Berliner Campus, an Standorten weltweit sowie als Onlinekurse mit Teilpräsenz angeboten. Mit einem Fokus auf Leadership, Innovation und Analytics veröffentlichen die Professorinnen und Professoren der ESMT regelmäßig ihre Forschungsergebnisse in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften. Zusätzlich bietet die ESMT eine Plattform für den Diskurs zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Die ESMT ist eine staatlich anerkannte private wissenschaftliche Hochschule mit Promotionsrecht und ist von AACSB, AMBA, EQUIS und FIBAA akkreditiert.