Direkt zum Inhalt
Pressemitteilung

„Solid Growth“: Wissenschaftler der ESMT Berlin veröffentlichen Booklets über Industriekonzerne der Zukunft

Industry by night
Wie können Industrieunternehmen auf globalen Märkten heutzutage noch solides Wachstum erreichen? Wie setzen sie sich gegen neue Billig-Anbieter durch? Wie können sie digitale Innovationen erfolgreich vermarkten?

Diesen Fragen gehen Olaf Plötner, ESMT-Professor für strategisches Management in globalen B2B-Märkten, Bianca Schmitz, ESMT-Programmdirektorin und Gründungsmitglied des Hidden Champions Institute, sowie Johannes Habel, Professor an der Bauer School of Business der University of Houston (USA) in ihrer Publikation „Solid Growth – Global Strategies for Industrial Champions“ nach. Die Publikation erscheint heute, 4. Dezember 2020.  

In „Solid Growth“ beschäftigt sich das Autorenteam in fünf Kapiteln mit globalen Strategien für Industrial Champions. Dabei werden insbesondere drei Angebotskategorien auf Industriemärkten beleuchtet: Premiumprodukte, Niedrigpreisprodukte sowie komplexe, digitale Lösungen. Darüber hinaus werden Möglichkeiten zur Schaffung von Synergien zwischen diesen drei Strategien aufgezeigt und die übergeordnete Frage beleuchtet: Wie lässt sich das Unternehmen der Zukunft organisieren?

„Allen Industrieunternehmen ist bewusst, dass ihr Angebot digitaler werden muss. Sie wissen aber in vielen Fällen nicht, wie sich das am besten machen lässt.“, sagt Olaf Plötner. „In unserer Veröffentlichung schauen wir uns die wesentlichen Herausforderungen an, die Unternehmen mit der Umsetzung ihrer Strategien haben. Dabei diskutieren wir auch, inwieweit aktuelle, globale Entwicklungen die Lösungsansätze für globale Industrieunternehmen beeinflussen.“

Sunil Mathur, CEO und Geschäftsführer von Siemens in Indien, sagt über „Solid Growth“: „Die Digitalisierung und die unbeständige Dynamik der globalen Geschäftstätigkeit haben dazu geführt, dass technologiebasierte Branchen ihre Gesamtstrategien überdenken. ‚Solid Growth‘ identifiziert die treibenden Kräfte dieser Strategien und bietet eine breite Palette praktischer Illustrationen, die B2B-Managern unentbehrliche Einblicke geben, wie sie erfolgreich bleiben und neue Wettbewerbsvorteile aufbauen können.“

„‚Solid Growth‘ ist eine umfassende Analyse der wichtigsten globalen Trends in technologieorientierten Branchen“, sagt auch Hermann Simon, Autor des Bestsellers „Hidden Champions“. „Die Ergebnisse basieren auf umfangreicher, fundierter Forschung, die mit der praktischen Erfahrung kombiniert wird, die die Autoren während ihrer Arbeit mit globalen Unternehmen in allen wichtigen Wirtschaftsregionen der Welt gesammelt haben.“

„Solid Growth“ ist ab heute, 4. Dezember 2020, über das Bringing Technology to Market Center der ESMT erhältlich. Die fünf Booklets können kostenfrei im PDF-Format oder als E-Books heruntergeladen werden.

Mehr Informationen: Plötner, O.; Habel, J.; Schmitz, B. (2020). Solid Growth. Global Strategies for Industrial Champions. BTM Center Series.

 

Über die ESMT Berlin

Die ESMT Berlin ist die höchstplatzierte Business School in Deutschland und die erste und einzige deutsche Wirtschaftsuniversität in den europäischen Top 10. Von 25 führenden globalen Unternehmen gegründet, bietet die ESMT Master-, MBA- und PhD-Studiengänge sowie Managementweiterbildung an. Die Kurse werden auf dem Berliner Campus, an Standorten weltweit, online sowie als hybride Kurse mit Teilpräsenz angeboten. Mit einem Fokus auf Leadership, Innovation und Analytics veröffentlichen die Professorinnen und Professoren der ESMT regelmäßig ihre Forschungsergebnisse in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften. Zusätzlich bietet die ESMT eine Plattform für den Diskurs zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Die ESMT ist eine staatlich anerkannte private wissenschaftliche Hochschule mit Promotionsrecht, akkreditiert von AACSB, AMBA, EQUIS und FIBAA, und engagiert sich für Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion in all ihren Aktivitäten und Gemeinschaften.