Direkt zum Inhalt
Presseinformation

ESMT Berlin verzeichnet trotz Pandemie größeren Vollzeit-MBA-Jahrgang

MBA Studierende an der ESMT
Diese Woche beginnen 51 Studierende aus 24 Ländern ihr Vollzeit-MBA-Programm an der ESMT (2020: 49 Studierende). Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind durchschnittlich 30,5 Jahre alt und bringen über sechs Jahre Berufserfahrung mit.

„Wir haben bereits vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie stark in Online- und Blended-Learning investiert. Dadurch können wir unseren Studierenden weiterhin eine qualitativ hochwertige Lernerfahrung bieten, auch wenn uns die Umstände dazu zwingen, zwischen Face-to-Face, Hybrid- und dem in diesem Monat angebotenen reinen Online-Format zu wechseln“, sagt Nick Barniville, Associate Dean of Degree Programs. „Es ist sehr erfreulich zu sehen, wie viele Studierende aus aller Welt weiterhin ihr Vertrauen in die ESMT setzen.“

Der Vollzeit-MBA der ESMT ist ein 14-monatiges, personalisiertes Programm, das jedes Jahr im Januar beginnt. Das MBA-Programm konzentriert sich auf Innovation, Technologie, Verwaltung von Big Data, nachhaltige Geschäftsentwicklung, Unternehmertum und globales strategisches Management. Der Lehrplan bietet auch optionale Pre- und Post-MBA-Kurse, wie quantitative Vorbereitung, Sprache und Business-Kommunikation Kurse.

Die ESMT belegt im Financial Times-Ranking den ersten Platz in Deutschland und den neunten Platz in Europa. Sie ist die erste Business School in Deutschland überhaupt, die es in die europäischen Top 10 geschafft hat.

 

Über die ESMT Berlin

Die ESMT Berlin ist die höchstplatzierte Business School in Deutschland und die erste und einzige deutsche Wirtschaftsuniversität in den europäischen Top 10. Von 25 führenden globalen Unternehmen gegründet, bietet die ESMT Master-, MBA- und PhD-Studiengänge sowie Managementweiterbildung an. Die Kurse werden auf dem Berliner Campus, an Standorten weltweit sowie als Onlinekurse mit Teilpräsenz angeboten. Mit einem Fokus auf Leadership, Innovation und Analytics veröffentlichen die Professorinnen und Professoren der ESMT regelmäßig ihre Forschungsergebnisse in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften. Zusätzlich bietet die ESMT eine Plattform für den Diskurs zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Die ESMT ist eine staatlich anerkannte private wissenschaftliche Hochschule mit Promotionsrecht, akkreditiert von AACSB, AMBA, EQUIS und FIBAA, und engagiert sich für Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion in all ihren Aktivitäten und Gemeinschaften.