Direkt zum Inhalt
Pressemitteilung

ESMT Berlin startet „Global Online MBA“

Global Online MBA ESMT
Die ESMT Berlin startet im September 2021 einen globalen Online-MBA.

Der erste vollständige Online-Studiengang der ESMT ist modular aufgebaut und ermöglicht den Studierenden, in ihrem ganz eigenen Tempo zu lernen. Entscheidungsfindung, Analytik und Innovation stehen im Mittelpunkt des Programms. Das innovative Kursdesign ermöglicht den Studierenden, ihrem eigenen Zeitplan entsprechend zu lernen. Die Studierenden können das Programm in 24 Monaten abschließen, sie haben jedoch insgesamt bis zu fünf Jahre Zeit, das Studium zu absolvieren.

Zu den besonderen Vorteilen des globalen Online-MBA-Programms gehören vielfältige Networking-Gelegenheiten und die Möglichkeit, von überall aus auf Online-Vorlesungen und andere Studienmaterialien zuzugreifen. Gleichzeitig fördert die ESMT die Interaktion zwischen Teilnehmenden und Dozierenden sowie unter den Teilnehmenden selbst und legt einen starken Fokus auf soziales Lernen. Nach erfolgreichem Abschluss des Eröffnungsmoduls können einzelne Programmbausteine in beliebiger Reihenfolge frei gewählt und gebucht werden, was einen hohen Grad an Individualisierung bietet. Da alle Kurse ausschließlich online abgehalten werden, besteht keine Reise- oder Anwesenheitspflicht auf dem Campus, die Teilnahme an der Berlin Experience Week in der Mitte des Programms wird jedoch dringend empfohlen. Alle Studierende haben die Möglichkeit, einen Online-Wahlkurs mit Partnern aus dem Global Network for Advanced Management der Schule zu belegen, darunter Yale School of Management, Oxford Said School of Business, IMD, IE, Fudan University, Lagos Business School, Skolkovo Moscow School of Management sowie 23 weitere Partnerschulen.

Die Studiengebühren für den ESMT Global Online MBA betragen 25.000 Euro. Optionale Zusatzleistungen wie eine persönliche Karriereberatung und eine internationale Lernexpedition können gegen eine zusätzliche Gebühr gebucht werden. Teilnehmende am globalen Online-MBA benötigen mindestens drei Jahre Berufserfahrung.

„Vergleicht man die erfolgreichen Online-MBA-Programme in den USA mit denen in Europa, stellt man fest, dass die US-Programme viel mehr Flexibilität zulassen“, sagt Nick Barniville, Associate Dean of Degree Programs und Direktor des EdTech Lab an der ESMT. „Wir streben an, die Lücke in Europa zu schließen, indem wir ein vollständig stapelbares Online-MBA-Programm mit globalen Optionen und der Möglichkeit, nach Berlin zu kommen, schaffen. Unsere Studierenden können die einzelnen Module und Zusatzpakete nach eigenem Belieben buchen. Auf diese Weise geben wir ihnen die Möglichkeit, sich ihr eigenes Programm so zusammenzustellen, wie es ihnen am besten passt, und berechnen den Teilnehmern nur die Programmelemente, die sie benötigen.“

Der ESMT Global Online MBA läuft auf einer maßgeschneiderten Lernplattform namens „Hub“. Die Plattform bildet das Herzstück der Future of Management Alliance (FOME), einer Allianz von Business Schools, darunter Imperial, Hong Kong University of Science and Technology, EDHEC und die University of Melbourne. Gemeinsam teilen sie die Vision, dass Online-Lernen die gleiche transformative Wirkung haben sollte wie die besten Präsenzkurse. Durch die Anpassung des Hubs an die Anforderungen ihrer Online-Programme konnte die ESMT ihr Portfolio an Studiengängen und Weiterbildungsprogrammen neu definieren, anpassen und digitalisieren.

Weitere Informationen gibt es hier.

 

Über die ESMT Berlin

Die ESMT Berlin ist die höchstplatzierte Business School in Deutschland und die erste und einzige deutsche Wirtschaftsuniversität in den europäischen Top 10. Von 25 führenden globalen Unternehmen gegründet, bietet die ESMT Master-, MBA- und PhD-Studiengänge sowie Managementweiterbildung an. Die Kurse werden auf dem Berliner Campus, an Standorten weltweit sowie als Onlinekurse mit Teilpräsenz angeboten. Mit einem Fokus auf Leadership, Innovation und Analytics veröffentlichen die Professorinnen und Professoren der ESMT regelmäßig ihre Forschungsergebnisse in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften. Zusätzlich bietet die ESMT eine Plattform für den Diskurs zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Die ESMT ist eine staatlich anerkannte private wissenschaftliche Hochschule mit Promotionsrecht, akkreditiert von AACSB, AMBA, EQUIS und FIBAA, und engagiert sich für Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion in all ihren Aktivitäten und Gemeinschaften.