Direkt zum Inhalt
Pressemitteilung

Per Olsson auf Deutsche Post DHL Group Professur in Sustainable Accounting berufen

Per Olsson
Zum 1. Juli wird Prof. Per Olsson die Deutsche Post DHL Group Professur in Sustainable Accounting an der ESMT Berlin übernehmen. Die Professur wird sich mit der Messung und Berichterstattung von ESG-Komponenten in der Rechnungslegung befassen. Die Einführung der neuen Professur wird am 12. Oktober 2022 an der ESMT stattfinden.

Per Olsson ist Professor of Accounting an der ESMT Berlin und Träger zahlreicher Auszeichnungen für herausragende Lehre in MBA- und Masterstudiengängen. Von 2015 bis 2022 war er Director des Center for Financial Reporting and Auditing. Bevor er an die ESMT kam, war Per Olsson an der Fuqua School of Business der Duke University und an der University of Wisconsin-Madison tätig. Per Olsson hat an der Stockholm School of Economics promoviert. In seiner Forschung wird er von Hanna Setterberg, Affiliated Researcher an der ESMT, unterstützt.   

Per Olsson hat eine große Anzahl von Forschungsarbeiten im Bereich der Finanzbuchhaltung, insbesondere im Bereich der Kapitalmärkte, veröffentlicht. Er ist ein beliebter Redner in akademischen und industriellen Foren zu Fragen der Ertragsqualität. Er ist Mitglied der European Accounting Association und der American Accounting Association sowie des Executive Committee der International Association for Accounting Education and Research. Er ist Mitherausgeber des Journals Accounting and Business Research und war in den Redaktionsausschüssen mehrerer führender Fachzeitschriften für Rechnungswesen tätig.   

“Für Unternehmen und CFOs ist es heute nicht mehr ausreichend, sich beim Setzen von Steuerungsimpulsen nur auf die finanzielle Performance zu fokussieren. Zukünftig müssen CFOs mit Ihrer Finanzorganisation auch in der Lage sein, die Auswirkungen von Geschäftsentscheidungen auf die Umwelt und Gesellschaft transparent zu machen. Dafür braucht es betriebswirtschaftliches Know-How und ein Verständnis für Nachhaltigkeit. Mit dem neuen Lehrstuhl Sustainable Accounting kombiniert die ESMT beide Disziplinen und bildet dringend benötigte Talente aus. Ich bin überzeugt, dass diese die klimafreundliche Transformation der Wirtschaft erfolgreich beschleunigen können”, sagte Melanie Kreis, CFO Deutsche Post DHL Group.  

Prof. Jörg Rocholl, Präsident der ESMT, sagte: „Per Olsson ist ein exzellenter Wissenschaftler und Professor und perfekt geeignet, um das Thema nachhaltige Rechnungslegung in Forschung und Lehre voranzutreiben. Wir freuen uns sehr, dass die Deutsche Post DHL Group uns in einem so wichtigen Bereich unterstützt und es uns ermöglicht, den ESG-Fokus unserer internationalen Business School zu verstärken.“ 

Über die ESMT Berlin

Die ESMT Berlin ist die höchstplatzierte Business School in Deutschland und die erste und einzige deutsche Wirtschaftsuniversität in den europäischen Top 10. Von 25 führenden globalen Unternehmen gegründet, bietet die ESMT Master-, MBA- und PhD-Studiengänge sowie Managementweiterbildung an. Die Kurse werden auf dem Berliner Campus, an Standorten weltweit, online sowie als hybride Kurse mit Teilpräsenz angeboten. Mit einem Fokus auf Leadership, Innovation und Analytics veröffentlichen die Professorinnen und Professoren der ESMT regelmäßig ihre Forschungsergebnisse in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften. Zusätzlich bietet die ESMT eine Plattform für den Diskurs zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Die ESMT ist eine staatlich anerkannte private wissenschaftliche Hochschule mit Promotionsrecht, akkreditiert von AACSB, AMBA, EQUIS und FIBAA, und engagiert sich für Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion in all ihren Aktivitäten und Gemeinschaften.