Direkt zum Inhalt
Pressemitteilung

ESMT Berlin: Raji Jayaraman wird Academic Director des FUTURE Institute for Sustainable Transformation

Raji Jayaraman
Die ESMT Berlin hat Raji Jayaraman, ESMT Professor of Economics und Expertin für nachhaltige Entwicklung, zum Academic Director des FUTURE Institute for Sustainable Transformation ernannt. Sie wird diese Position am 1. September 2022 antreten.

Das FUTURE Institute for Sustainable Transformation wurde auf der COP26 im Jahr 2021 in Glasgow von der ESMT, Futury und der Werte-Stiftung ins Leben gerufen, um Wirtschaft und Gesellschaft bei ihrer Transformation zur Nachhaltigkeit zu unterstützen. Als Academic Director des Instituts wird Raji Jayaraman Forschung mit dem Schwerpunkt fördern, ein Gleichgewicht zwischen wirtschaftlichem Wohlstand einerseits und dem Schutz der Umwelt und sozialer Gerechtigkeit andererseits zu finden.   

„Wenn man mit Menschen über Nachhaltigkeit spricht, geht es fast immer nur um Klima und Umwelt, aber nachhaltige Transformation umfasst so viel mehr“, sagt Raji Jayaraman. „Die Vereinten Nationen definieren nachhaltige Entwicklung als ‚eine Entwicklung, die die Bedürfnisse der heutigen Generation befriedigt, ohne die Möglichkeiten für künftige Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen‘. Um einen nachhaltigen Wandel zu fördern, brauchen wir neues Wissen in Form von praxisorientierter Forschung, die die Zukunft fest im Blick hat und die Bedürfnisse von Akteuren aus allen Regionen der Welt berücksichtigt.“ 

Raji Jayaraman ist kanadische und indische Staatsbürgerin und hat die meiste Zeit ihres Berufslebens in Deutschland verbracht. Sie ist seit 2007 bei der ESMT tätig. Sie erwarb ihren MA an der Yale University, ihren PhD an der Cornell University und arbeitete an der Universität München und der Universität Toronto. Sie ist nicht nur eine anerkannte Wissenschaftlerin, die in internationalen Spitzenjournalen publiziert, sondern hat auch mehrere Preise für ihre Lehre erhalten. Als echte Weltbürgerin hat sie auf vier Kontinenten gelebt und gearbeitet.  

„Gesellschaft und Unternehmen können nicht nachhaltig sein, wenn sie nicht eine globale Perspektive einnehmen. Mit ihrer akademischen Ausbildung und ihrem multikulturellen Hintergrund ist Raji Jayaraman die ideale Besetzung, um die internationale Reichweite des FUTURE Institute zu erweitern“, sagt Jörg Rocholl, Präsident der ESMT. "Ich möchte dem Dean of Faculty and Research der ESMT, Tamer Boyaci, für die Interimsleitung des Instituts danken."   

Ola Källenius, Vorstandsvorsitzender der Mercedes-Benz Group und Vorsitzender des Kuratoriums der ESMT Stiftung, kommentiert: „Als einer der ersten Unterstützer des FUTURE Institute freuen wir uns über den großartigen Fortschritt, den das Institut gemacht hat. In weniger als einem Jahr hat es bedeutende Unternehmenspartner gewonnen und auch seine akademische Präsenz erweitert. Wir sind zuversichtlich, dass das FUTURE Institut unter der akademischen Leitung Raji Jayamarans noch weiter wachsen wird.“    

 

Über die ESMT Berlin

Die ESMT Berlin ist die höchstplatzierte Business School in Deutschland und die erste und einzige deutsche Wirtschaftsuniversität in den europäischen Top 10. Von 25 führenden globalen Unternehmen gegründet, bietet die ESMT Master-, MBA- und PhD-Studiengänge sowie Managementweiterbildung an. Die Kurse werden auf dem Berliner Campus, an Standorten weltweit, online sowie als hybride Kurse mit Teilpräsenz angeboten. Mit einem Fokus auf Leadership, Innovation und Analytics veröffentlichen die Professorinnen und Professoren der ESMT regelmäßig ihre Forschungsergebnisse in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften. Zusätzlich bietet die ESMT eine Plattform für den Diskurs zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Die ESMT ist eine staatlich anerkannte private wissenschaftliche Hochschule mit Promotionsrecht, akkreditiert von AACSB, AMBA, EQUIS und FIBAA, und engagiert sich für Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion in all ihren Aktivitäten und Gemeinschaften.