Direkt zum Inhalt
Pressemitteilung

ESMT Annual Forum 2022: CEOs, Forschende und Politikerinnen und Politiker diskutieren nachhaltige Transformation

Audience in business attire sitting at a conference
CEOs führender globaler Unternehmen kommen heute beim Annual Forum 2022 an der ESMT Berlin zusammen, um gemeinsam mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie Politikerinnen und Politikern zu dem diesjährigen Thema “Sustainable transformation – leading change for business and society” zu diskutieren.

Ziel der Veranstaltung ist es, mit internationalen Führungskräften in einen intensiven Austausch zu treten und gemeinsam darüber zu diskutieren, wie der nachhaltige Wandel möglich gemacht werden kann. Einzelpersonen und Unternehmen müssen ihren CO2-Fußabdruck verringern. Gleichzeitig müssen dringende Herausforderungen der Zukunft angegangen werden, die in den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen enthalten sind, wie z. B. menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum, Verringerung von Ungleichheiten und verantwortungsvoller Konsum und Produktion. 

Nachhaltiger Wandel aus der Sicht unterschiedlicher Interessengruppen steht daher im Fokus des diesjährigen ESMT Annual Forum: Wie kann die Industrie weiterhin Leistung erbringen und gleichzeitig die Emissionsziele erfüllen? Welche Rollen werden Innovation und Unternehmertum für die Nachhaltigkeit spielen? Welche Art von Führungskraft wird benötigt, um die Zukunft zu gestalten? Welche Geschäftsmodelle brauchen wir für eine Kreislaufwirtschaft? Diese und weitere Fragen werden von Vertretern der Wirtschaft und Wissenschaft diskutiert. Zu den diesjährigen Referierenden zählen unter anderem Werner Baumann, CEO von Bayer, Roland Busch, CEO von Siemens, Ilka Horstmeier, Mitglied des Vorstandes von BMW, Ola Källenius, Vorsitzender des Vorstands der Mercedes-Benz Group und Vorsitzender des Kuratoriums der ESMT Stiftung, Christian Klein, CEO von SAP, Emma Marcegaglia, CEO der Marcegaglia Holding, Amparo Moraleda, Non-Executive Director der Airbus Group, CaixaBank, Solvay und Vodafone Plc, und viele mehr. 

In Breakout-Sessions können die Gäste an interaktiven Sessions über verantwortungsvolle Finanzen, den Arbeitgeber der Zukunft oder resiliente Versorgungsketten teilnehmen. In Podiumsdiskussionen erörtern CEOs sowie Expertinnen und Experten die notwendigen Rahmenbedingungen für eine nachhaltige Transformation sowie Führung und Innovation für nachhaltiges Wirtschaften.  

Das ESMT Annual Forum findet heute, am 23. Juni 2022, von 14:00-19:30 Uhr im Hybridformat statt. 

Den Programmablauf finden Sie hier.   

Wenn Sie am Annual Forum teilnehmen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an press@esmt.org  

Über die ESMT Berlin

Die ESMT Berlin ist die höchstplatzierte Business School in Deutschland und die erste und einzige deutsche Wirtschaftsuniversität in den europäischen Top 10. Von 25 führenden globalen Unternehmen gegründet, bietet die ESMT Master-, MBA- und PhD-Studiengänge sowie Managementweiterbildung an. Die Kurse werden auf dem Berliner Campus, an Standorten weltweit, online sowie als hybride Kurse mit Teilpräsenz angeboten. Mit einem Fokus auf Leadership, Innovation und Analytics veröffentlichen die Professorinnen und Professoren der ESMT regelmäßig ihre Forschungsergebnisse in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften. Zusätzlich bietet die ESMT eine Plattform für den Diskurs zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Die ESMT ist eine staatlich anerkannte private wissenschaftliche Hochschule mit Promotionsrecht, akkreditiert von AACSB, AMBA, EQUIS und FIBAA, und engagiert sich für Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion in all ihren Aktivitäten und Gemeinschaften.