Direkt zum Inhalt
Pressemitteilung

Klenke Quartett gibt Benefizkonzert an der ESMT Berlin

4 members of the Klenke Quartett posing together
Am 31. März 2022 gibt das Klenke Quartett, ein renommiertes Streichquartett, das jüngst mit dem Sächsischen Mozartpreis ausgezeichnet, ein Benefizkonzert an der ESMT Berlin, um humanitäre Hilfsprojekte in der Ukraine zu unterstützen.

Die vier Musikerinnen des Klenke Quartett Beate Hartmann, Ruth Kaltenhäuser, Annegret Klenke und Yvonne Uhlemann gestalten das Konzert im Auditorium Maximum, dem ehemaligen Festsaal des DDR-Staatsrats. Unter Günter Brendels Fries „Leben in der DDR“ spielen die vier Musikerinnen, die selbst in Ostdeutschland aufgewachsen sind, gemeinsam mit Nicola Jürgensen Mozarts berühmtes Klarinettenquintett, Haydns Streichquartett op. 77/1 in G-Dur sowie die Fünf Stücke von Erwin Schulhoff. 

Das Programm: 

  • Erwin Schulhoff (1894-1942)
  • Five Pieces for String Quartet (1923) 
  • Joseph Haydn (1732-1809) 
  • String quartet in G major op. 77/1   
  • Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) 
  • Clarinet quintet in A major KV 581 

Im Anschluss an das Konzert ist das Publikum zu einem Empfang und einer Begegnung mit den Künstlerinnen eingeladen. 

Der Eintritt ist frei. Eine Spende zugunsten der Gesellschaft der Freunde und Förderer der ESMT wird gern entgegengenommen. Mit den Spenden werden Projekte für humanitäre Hilfe in der Ukraine unterstützt. Bitte überweisen Sie Ihre Spende an das folgende Konto oder kontaktieren Sie den Verein unter folgendem Link
 
Gesellschaft der Freunde und Förderer der ESMT e.V. 
Deutsche Bank AG Berlin 
Konto: 078 85 88 00, BLZ: 100 700 00 
IBAN: DE87 1007 0000 0078 8588 00 
BIC Code DEUTDEBBXXX 

Das Konzert findet am 31. März 2022 um 19 Uhr, mit Einlass ab 18 Uhr, an der ESMT Berlin, Schlossplatz 1, 10178 Berlin. Interessierte können sich über den Registrierungslink für die Teilnahme vor Ort anmelden oder das Konzert über den Online-Livestream verfolgen. 

 

Über die ESMT Berlin

Die ESMT Berlin ist die höchstplatzierte Business School in Deutschland und die erste und einzige deutsche Wirtschaftsuniversität in den europäischen Top 10. Von 25 führenden globalen Unternehmen gegründet, bietet die ESMT Master-, MBA- und PhD-Studiengänge sowie Managementweiterbildung an. Die Kurse werden auf dem Berliner Campus, an Standorten weltweit, online sowie als hybride Kurse mit Teilpräsenz angeboten. Mit einem Fokus auf Leadership, Innovation und Analytics veröffentlichen die Professorinnen und Professoren der ESMT regelmäßig ihre Forschungsergebnisse in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften. Zusätzlich bietet die ESMT eine Plattform für den Diskurs zwischen Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Die ESMT ist eine staatlich anerkannte private wissenschaftliche Hochschule mit Promotionsrecht, akkreditiert von AACSB, AMBA, EQUIS und FIBAA, und engagiert sich für Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion in all ihren Aktivitäten und Gemeinschaften.