Direkt zum Inhalt

Wie wir helfen

Das Ziel der Freunde und Förderer der ESMT ist es, die Prinzipien verantwortungsvoller Führung zu entwickeln und voranzutreiben. Dies beinhaltet die Unterstützung der Lehre, der Programmentwicklung und der Forschung an der ESMT Berlin sowie der Kollaboration mit Förderinstitutionen und -programmen. Im Einzelnen:

Kofi Annan Fellowships

Die Freunde und Förderer und die ESMT kooperieren mit der Kofi Annan Business Schools Foundation in Den Haag und fünf anderen Business Schools. Das Kofi Annan Fellowship Program bringt talentierte Young Professionals und High Potential-Studierende aus Entwicklungsländern nach Europa, um hier einen international anerkannten Managementabschluss zu machen. Nach dem Abschluss ihres MBAs oder Master’s in Management (MIM) gehen die Studierenden zurück in ihre Heimatländern und tragen dort zum wirtschaftlichen Wandel ihrer Region bei. Mehr Informationen zu den Fellowships finden Sie hier. 

Responsible Leaders Fellowship Program

Die Freunde und Förderer der ESMT unterstützen das Responsible Leaders Fellowship-Program für Absolvent_innen der MBA Program. Das sechsmonatige Stipendium schließt direkt an das Studium an und bringt die Absolvent_innen in aufstrebende Regionen Afrikas oder Asiens, wo sie ihr Wissen und ihre Fähigkeiten einsetzen können und praktische Erfahrungen in der dortigen Wirtschaft machen können. Lesen Sie mehr zu dem Stipendienprogramm hier

 

Play Video
Thumbnail

Industry Immersion Program Fellowships

Das Industry Immersion Program ist eine gemeinsame Initiative mit dem African Institute for Mathematical Sciences (AIMS), der Southern African-German Chamber of Commerce and Industry Johannesburg sowie afrikanischen und deutschen Unternehmen. Sie wurde 2017 ins Leben gerufen mit dem Ziel, junge Absolvent_innen den Berufseinstieg zu ermöglichen und die Arbeitsmarktfähigkeit in Afrika zu erhöhen.

 

Social Impact Project

Das fünfwöchige Social Impact Project ist das Highlight des Master’s in Management Programms. Es bietet Studierenden die Möglichkeit, ihre im Studium erlernten Fähigkeiten in Organisationen mit spezifischen sozialen Zielen einzusetzen. Dazu gehören non-profit Organisationen, Firmen mit unternehmerischer Sozialverantwortung (CSR), sozial orientierte Gründerunternehmen oder gewinnorientierte Organisationen. Das Social Impact Project zielt darauf ab, ganzheitlich denkende, sozial bewusste Studierende heranzuerziehen. Die Freunde der ESMT beteiligen sich an Unterkunfts- und Flugkosten der Studierenden während des Programms.

Netzwerkveranstaltungen

Die Freunde und Förderer der ESMT initiieren maßgeschneiderte Events und Podiumsdiskussionen in Kooperation mit Institutionen und Vertetern der deutschen Wirtschaft und Industrie wie beispielsweise dem Bund Deutscher Arbeitgeberverbände (BDA) und dem Bundesverband Deutscher Industrie (DIHK). Diese Veranstaltungen finden auf dem ESMT-Campus statt.  

Alumni and Studierendenaktivitäten

Die Freunde der ESMT kooperieren mit dem Alumni Netzwerk der ESMT und unterstützen studentische Initiativen wie den Social Impact Club und den Entrepreneurship Club.