Direkt zum Inhalt

Coronavirus Information

Gesundheitskonzept an der ESMT Berlin

Gesundheit und Sicherheit als oberste Priorität: Wie die ESMT Berlin Studierende auf dem Campus willkommen heißt

Die ESMT Berlin freut sich, in diesem Herbst Studierende, Teilnehmer der Executive Education und Gäste auf dem Campus begrüßen zu dürfen. In Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Landes Berlin und den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) haben wir Regeln und Maßnahmen umgesetzt, nach denen die ESMT-Gemeinschaft handeln soll, damit die Sicherheit und Gesundheit aller bei einem Aufenthalt auf dem Campus gewährleistet werden kann.

Bitte downloaden Sie hier unsere Übersicht zum Gesundheits- und Hygienekonzept hier.

Unsere Prioritäten

Das Wohlergehen unserer Studierenden, Lehrkräfte, Mitarbeiter und Besucher sowie die akademische Exzellenz, die wir bieten, haben für uns oberste Priorität.

Hygiene- und Gesundheitsregeln

Schützen Sie sich und andere, indem Sie unsere Hygiene- und Gesundheitsregeln auf dem Campus befolgen.

Play Video
Hygiene- und Gesundheitsregeln auf dem Campus

FAQs

  • Was unternimmt die ESMT, um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Studierenden und Gäste auf dem Campus zu gewährleisten?

    Wir haben ein umfassendes Gesundheits- und Hygienekonzept für den ESMT-Campus entwickelt, in Übereinstimmung mit den örtlichen Vorschriften des Landes Berlin und in Anlehnung an die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts. Zu den Maßnahmen gehören häufiges Reinigen und Desinfizieren, die Kontrolle des Personenflusses innerhalb des Gebäudes, die Aufrechterhaltung eines Abstands von 1,5 m und die Dokumentation der Anwesenheit. Die Räume werden regelmäßig gelüftet, und alle Gäste auf dem Campus werden aufgefordert, detaillierte Kontaktinformationen anzugeben. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Zusammenfassung des Gesundheits- und Hygienekonzepts. 

  • Muss ich eine Maske tragen?

    Mund- und Nasenschutz (eine Maske) ist auf dem gesamten ESMT-Campus und im Verwaltungsgebäude erforderlich. Eine Maske muss immer dann getragen werden, wenn Sie nicht in der Lage sind, einen Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Sie ist nicht erforderlich, wenn Sie im Klassenzimmer, bei einer Veranstaltung oder im Garten sitzen, solange die Abstandsregeln eingehalten werden.   

  • Ich komme aus dem Ausland zurück. Werde ich mich vor dem Besuch von Kursen in Quarantäne begeben müssen?

    Ob Sie sich bei der Einreise nach Deutschland selbst isolieren müssen, entnehmen Sie bitte der Liste der aktuellen Hochrisikogebiete des Robert-Koch-Instituts. Da sich die Quarantänebestimmungen häufig ändern, wenden Sie sich bei Fragen bitte an student-services@esmt.org.  

  • Für Studierende und Programmteilnehmer*innen: Ich war auf dem Campus der ESMT und bei mir wurde das Virus diagnostiziert. Was soll ich tun?

    Die ESMT hat interne Protokolle für den Fall erstellt, dass Studierende oder Teilnehmer*innen an einer Fortbildung eine positive Diagnose erhalten. Sie sollten Ihr jeweiliges Studiengangsbüro oder Ihre Programm-/Seminarleitung informieren. Ihr Arzt oder ihre Ärztin hat bereits das Gesundheitsministerium informiert, das mit der offiziellen Kontaktverfolgung beginnt. Wir werden zum Online-Unterricht zurückkehren, während die Kontaktverfolgung eingerichtet wird.   

  • Für Veranstaltungsgäste: Ich war auf dem Campus der ESMT und bei mir wurde das Virus diagnostiziert. Was soll ich tun?

    Ihr Arzt oder ihre Ärztin wird Ihr örtliches Gesundheitsamt informieren, das wiederum uns informieren wird. Wir werden mit dem Gesundheitsministerium zusammenarbeiten und Informationen für die Rückverfolgung bereitstellen, um die Übertragungskette von COVID-19 zu unterbrechen.  

  • Ich glaube, ich habe vielleicht das Virus. Was soll ich tun?

    Wenn Sie sich krank fühlen, bleiben Sie bitte zu Hause und nehmen Sie aus der Ferne am Unterricht teil. Bitte gehen Sie zu Ihrem Arzt, der feststellen wird, ob Sie auf COVID-19 getestet werden müssen.   

  • Ist die Bibliothek geöffnet? Was ist mit dem Café, dem Restaurant und dem Garten?

    Wir bemühen uns, die Gesundheit unserer Studierenden und Teilnehmer*innen zu gewährleisten und gleichzeitig so viel vom Campus wie möglich zu öffnen. Die Bibliothek, das Restaurant und das Café sind täglich geöffnet und werden es auch weiterhin sein, vorausgesetzt, alle halten sich an die Abstandsregelungen.  

  • Werden wir Präsenzunterricht haben, oder wird alles online sein?

    Alle ESMT-Klassenzimmer werden mit dualen Unterrichtssystemen ausgestattet. Wenn die Zahl der für eine bestimmte Klasse eingeschriebenen Studierenden die Zahl der verfügbaren Plätze übersteigt, werden wir diese Klasse im dualen Modus, d.h. physisch und digital, anbieten. Für Master in Management-Klassen wird dies der Standard sein. Bei fast allen Lehrveranstaltungen werden einen Teil der Studierenden im Klassenzimmer sein, während der andere Teil online teilnimmt. Die Gruppen werden rotieren, und den Studierenden wird im Durchschnitt jede zweite Sitzung auf dem Campus angeboten. Insgesamt schätzen wir, dass die MIM-Studierenden 50 % ihrer September-Dezember-Sitzungen auf dem Campus und 50 % online abhalten werden.    

    Für die meisten Vollzeit- und Executive MBA-Kurse haben wir die Raumkapazität, um Präsenzunterricht anzubieten. Für diejenigen Studierenden, die aus welchen Gründen auch immer (Reisebeschränkungen, Gesundheitsprobleme usw.) nicht am Unterricht teilnehmen können, wird eine online Alternative angeboten.   

  • Ich habe ein (aktuelles oder ausstehendes) Studierendenvisum. Wenn der Campus aufgrund der Coronakrise wieder geschlossen wird, wie wirkt sich dies auf meinen Visastatus aus?

    Dies wird keine Auswirkungen auf Ihren Visastatus haben. Wenn Sie Fragen zu Visa oder Aufenthaltsgenehmigungen haben, wenden Sie sich bitte an student-services@esmt.org.

  • Ich muss für ein Kind/einen geliebten Menschen sorgen. Welche Bestimmungen gibt es für Betreuer*innen und Eltern?

    Wir möchten die gesamte ESMT-Gemeinschaft in diesen herausfordernden Zeiten unterstützen und behandeln dies von Fall zu Fall.  Bitte sprechen Sie mit Ihrem jeweiligen Studiengangsbüro, um eine Lösung zu finden, die Ihren Herausforderungen gerecht wird.  

  • Wie wird sich die Coronavirus-Situation auf meine Praktikums-, Stipendien- und Auslandsstudienmöglichkeiten auswirken?

    Unserer bisherigen Erfahrung nach werden viele Praktika vollständig online abgewickelt. Die globale Situation ist zu volatil, um Vorhersagen über Stipendien und Möglichkeiten zum Auslandsstudium zu treffen. Wir arbeiten mit unseren Netzwerkpartner*innen, insbesondere dem Global Network for Advanced Management, zusammen, um so viele virtuelle Erfahrungen wie möglich anzubieten.   

  • Ich muss den Beginn meines Studiums verschieben. Was muss ich tun?

    Wir wissen, dass die Coronavirus-Situation eine Herausforderung darstellt, aber wir sind zuversichtlich, dass wir Ihnen auch weiterhin eine bedeutende und qualitativ hochwertige Studienerfahrung bieten können. Wenn Sie als Master-Student für Management eingeschrieben sind und es nicht rechtzeitig zum Campus schaffen, können Sie sich für das MIM Essentials Program entscheiden. 

    Sollten Sie sich unter den gegenwärtigen Umständen nicht wohl dabei fühlen, Ihr Studium in diesem Jahr zu beginnen, und möchten es auf das folgende akademische Jahr verschieben, teilen Sie uns dies bitte bis spätestens 15. September 2020 schriftlich an mim-office@esmt.org mit. Wir werden jedem Studierenden, der einen solchen Antrag stellt, bedingungslos einen Aufschub gewähren.  

  • Kann ich mich noch für ESMT-Studiengänge bewerben?

    Die ESMT Berlin nimmt Bewerbungen für alle Studiengänge entgegen und prüft die Bewerbungen fortlaufend für alle Programme - MIM, MBA, Part-time MBA und EMBA. Aktuelle Informationen zu Bewerbungsfristen und Studiengängen finden Sie auf unserer Studiengangsseite

  • Wie sichert die ESMT ihre Zukunft nach der Krise?

    Wir haben unter Berücksichtigung des Gesichtspunkts der Solidarität alle Bereiche unserer Organisation untersucht und unser akademisches Know-how auf die Bereiche zu konzentriert, die für die Zukunft am wichtigsten sind. Die drei Säulen, auf denen unsere akademische und organisatorische Entwicklung seit Jahren ruht - Führung, Innovation und Analytik - liefern uns die Grundlage, die wir brauchen, um nicht nur die akuten Herausforderungen der Corona-Krise zu bewältigen, sondern auch um in der Zukunft erfolgreich zu sein. Weitere Einzelheiten finden Sie unter “Beyond the crisis: the role of ESMT Berlin in creating a better tomorrow”. 

  • Welche Studiengänge der ESMT stehen mir als Studieninteressent*in aus dem Ausland zur Verfügung?

    Die deutsche Regierung stellt Studierendenvisa an ausländischen Studierende aus. Bitte sehen Sie unter ESMT Degree Programs nach, um das Programm zu finden, das Ihren Bedürfnissen und Zielen am besten entspricht.    

  • Wie ist die allgemeine Regelung in Berlin und Deutschland?

    Das Land Berlin verwendet ein Ampelsystem für den Coronavirus (Infektionsrate, Anzahl der Neuinfektionen pro Woche, Anzahl der Patienten in Intensivpflege), um das Risiko für die öffentliche Gesundheit in der Stadt abzuschätzen und die Regelungen entsprechend anzupassen. Im Allgemeinen ist die Situation gut, und die Beschränkungen wurden weiter gelockert. In Berlin muss man sich an die Abstandsregelung von 1,5 Metern Distanz halten und an öffentlichen Orten wie Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln eine Maske tragen.   

    Das Land Berlin hat eine Liste der Maßnahmen und FAQs veröffentlicht.

  • Auf welche Richtlinien oder Einschränkungen der Regierung stützt die ESMT ihre Maßnahmen?

    Wir halten uns an die Vorschriften des Landes Berlin sowie an die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts.

  • Meine Frage ist nicht aufgeführt. Wohin kann ich mich für weitere Informationen wenden?

    Zögern Sie nicht Molly Ihlbrock, Director of Corporate Communications and Marketing, zu kontaktieren. Wenn sie nicht direkt helfen kann, wird sie Ihre Frage an die richtige Person an der ESMT weiterleiten.

Downloads